Das Konzept

Qualität versus Quantität 

Sicherlich die beste und erfolgversprechendste Art des Anti-Aging (oder besser Well-Aging) ist eine möglichst frühzeitige ganzheitliche Gesundheitsvorsorge. Anti-Aging ist in erster Linie Präventionsmedizin! Ziel sollte sein, gesund und vital alt zu werden! Wobei es aus meiner Sicht in erster Linie um gute Lebensqualität und erst in zweiter Linie um das Erreichen eines hohen Lebensalters geht. Der ganzheitliche Ansatz zielt nicht darauf ab möglichst alt werden, sondern möglichst spät alt werden.

Hier ist (auch) Selbstverantwortung gefragt, denn die Natur interessiert sich für Falten, Haarausfall, Cellulite und Co überhaupt nicht. Darum müssen wir uns schon selbst kümmern! 

In meiner Praxis unterstütze ich Sie dabei gerne! Ich biete ein breites Spektrum an Möglichkeiten für „innen und außen“, die dazu beitragen können, Vitalität, Gesundheit, Leistungsfähigkeit, strahlendes Aussehen und positive Lebenseinstellung zu erhalten oder ein Stück weit zurück zu gewinnen.

Das Konzept in meiner Praxis

Jede seriöse und fundierte Beratung beginnt mit einer gründlichen Diagnostik. In einem ausführlichen Anamnesegespräch werden eventuelle Risikofaktoren für einen beschleunigten Alterungsprozess (siehe oben) abgefragt. Es folgt eine ausführliche individuelle Diagnostik. Mittels Speichelhormontest wird der Hormonstatus ermittelt. Bei Bedarf werden weitere Labortests (beispielsweise großes Blutbild, Mikronährstoffprofil zur Ermittlung eventueller Defizite im Bereich der Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe oder ein Neurobalanceprofil zur Feststellung des körpereigenen Umgangs mit Stress) durchgeführt.


Das Therapiekonzept


Das erfolgreiche Therapiekonzept wird grundsätzlich individuell auf die Patientinnen und Patienten  abgestimmt und beinhaltet folgende Punkte:

•    Ganzheitlich-systemische Therapie des Hormonsystems mit homöopathisch aufbereiteten bioidentischen Hormonen und/oder weiteren naturheilkundlichen Mitteln

•    Lebensstilberatung, Ernährungsberatung, Bewegung
Der persönliche Lebensstil ist einer der wichtigsten Anti-Aging Faktoren! „Mental Balance“, also die mentale Balance und das Aufspüren und (wenn möglich) Ausschalten von Risikofaktoren spielen hier eine wichtige Rolle. Ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung und ausreichend Schlaf sind weitere Säulen einer bewussten und gesunden Lebensführung.

•     Auffüllen der Mikronährstoffspeicher
Zeigt das Mikronährstoffprofil Vitamin-, Mineralstoff- oder Spurenelementemängel, werden diese gezielt und individuell durch geeignete Präparate behoben. 

•    Therapie des Darms
Ein funktionierender Darm spielt eine elementare Rolle bei der Aufnahme von (Mikro)nährstoffen. Außerdem befinden sich etwa 80 % unseres Immunsystems hier. 

•    Narbenentstörung zur Beseitigung von energetischen Störfeldern 
 
•    Ästhetisches Anti-Aging
Maßnahmen wie gesunde und bewusste Lebensführung, Ausgleich von hormonellen Dysbalancen usw. haben natürlich auch Auswirkungen auf das Aussehen. Wir fühlen uns nicht nur jünger, sondern sehen auch jünger aus. Dennoch kann Anti-Aging auch von außen zusätzlich unterstützt werden!